Weizengras kaufen 30 ml Naturtrink

Weizengrassaft online kaufen – kaltgepresst, schockgefroren und echt lecker!

Ich nehme regelmäßig Weizengrassaft zu mir und presse mir mein angebautes Weizengras selbst. Es gibt jedoch Tage, an denen ich keine Zeit oder auch einfach keine Lust habe mir frisches Weizengras anzuzüchten. So kommt es schon mal vor, dass ich zwei, drei Tage auf dem Trockenen sitze.

Weizengrassaft Verfügbarkeit

Leider war die Nachfrage an Weizengrassaft so groß, dass die Produktion nicht mehr die Nachfrage bedienen konnte. Daher finden gerade bei Naturtrink große Umbaumaßnahmen statt, um wieder alle mit frischen und gesunden Weizengrassaft zu versorgen. Wenn du benachrichtigt werden möchtest, wann es wieder Weizengrassaft gibt, dann schreibe dich hier in den Newsletter ein. Du wirst auch keinen Spam erhalten, versprochen!

Es musste also für solche Fälle eine Alternative her, um nicht auf den gesunden Weizengrassaft verzichten zu müssen. Das Weizengraspulver stellt für mich keine Alternative dar, denn es reicht bei weiten nicht an die Qualität von frischen Weizengrassaft heran. Die Herkunft des Weizengrases ist meist unbekannt und die Ernte für das Pulver ist oft viel zu spät, das heißt, wenn das Weizengras schon sehr hochgewachsen ist. Dadurch kann man natürlich mehr Pulver produzieren (und verkaufen) aber die Nährstoffdichte nimmt ab.

Dann habe ich vor kurzem bei Rewe und Kaufland den Smoothie „Antioxidant“ von innocent entdeckt, wo groß „Weizengras“ vorn mit aufgeführt ist. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät, auch hier ist das Pulver drin und zwar unglaubliche 0,02%. Mehr brauch ich wohl nicht zu sagen.

Gibt es keine Alternative für frischen Weizengrassaft?

Doch die gibt es! Im Internet bin ich auf eine Manufaktur aus Österreich gestoßen, die frisches Bio-Weizengras anbauen, ernten, klatpressen, direkt Abfüllen und schockfrosten. Durch diese Verarbeitungsmethode bleiben so gut wie alle gesunden Inhaltsstoffe vollständig erhalten. Der Preis ist nicht ganz günstig aber die Qualität hat mich sehr überzeugt und für meine Gesundheit ist es mir das auf jeden Fall wert, also habe ich eine Monatspackung bestellt, um das Ganze zu testen.

  • ohne Gentechnik
  • Vegan
  • Gluten frei
  • keine Konservierungsmittel
  • Bio-Qualität

Naturtrink Bio Weizengrassaft Logo

 

 

 

Weizengrassaft von Naturtrunk – Mein Erfahrungsbericht

Versand und Verpackung:

Ich habe den Weizengrassaft am Wochenende bestellt und am Montag erfolgte dann die Auslieferung inkl. Versandbestätigung und Sendungsnummer per Mail. Da ist man gleich informiert und kann sein Paket nachverfolgen, das ist klasse. Am Mittwoch war dann das Weizengras bei mir zu Hause.

Durch die stabile Isolierbox waren die handlichen 30 ml Fläschchen auch alle noch gefroren. Für die Transparents, Schnelligkeit und Qualität des Versands gibt es volle Punkte.

7 Weizengrasflaschen

 

 

 

 

 

 

 

Geschmack:

Am nächsten Tag, nachdem ich ein Fläschchen über Nacht im Kühlschrank aufgetaut hatte, habe ich dann mit der „Weizengrassaft-Kur“ begonnen. Der Geschmack ist überraschend süß und angenehm und ehrlich gesagt viel besser als der Saft von meinen selbst angebauten Weizengras, der etwas stärker nach Gras schmeckt und nicht ganz so süß ist.

Da ich regelmäßig grüne Smoothies trinke und meine Geschmacksknospen an die gesunden Bitterstoffe und an das Chlorophyll gewöhnt sind, ist mein Geschmack natürlich sehr subjektiv. Ich habe Arbeitskollegen kosten lassen und einige fanden es scheußlich, einige ganz OK und andere lecker. Das muss also jeder für sich selbst beurteilen.

Inhaltsstoffe und Wirkung:

Weizengrassaft ist ein wahres Superfood und enthält zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, Aminosäuren, Enzyme, Lutein (Vitalstoff für die Augengesundheit) und ganz wichtig extrem viel Chlorophyll. Über die Vitamine im Weizengras habe ich schon ausführlich berichtet.

Das Chlorophyll ist dem Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) extrem ähnlich und besitzt viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Weizengras enthält bis zu 70% des grünen Lebenselixiers. Die Wirkung vom Weizengrassaft ist auch in zahlreichen Studien nachgewiesen. Es gibt positive Studien bei zum Beispiel Brustkrebs-Patientinnen, bei Darmerkrankungen, und vielen anderen Dingen. Wer die Studien einsehen möchte findet hier eine Übersicht: Weizengrassaft Studien

Die Wirkung auf mich?

Da ich schon vorher regelmäßig mein selbst angebautes Weizengras gepresst und getrunken habe, habe ich durch die Weizengrasfläschen aus Österreich keinen großen Unterschied gemerkt.

Fakt ist, dass ich mich extrem wohl und energiegeladen fühle und nicht ein einziges Mal krank war seit dem ich regelmäßig Weizengrassaft trinke. Und das ist jetzt schon seit mehr als 10 Monaten der Fall.

Der Hersteller Naturtrink macht zu dem Weizengrassaft folgende Nährwertangaben:

Inhaltsstoffe des Weizengrassafts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sich durch die Weizengrassaft-Kur von Naturtrunk nichts an diesen Zustand geändert hat, gehe ich mal davon aus, dass es seine positiven Kräfte schon entfaltet.

Weizengrassaft kaufen:

Der Hersteller bietet eine Monatspackung, eine 10 Wochen Kur und für alle, die noch skeptisch sind oder mal ausprobieren wollen wie das schmeckt eine Gratis Probepackung mit 3 Fläschchen an.

 

Weizengrassaft und seine Wirkung

  • wirkt reinigend, entgiftend, entzündungshemmend
  • wirkt antibakteriell, alkalisierend und blutdrucksenkend
  • unterstützt die Blutbildung und die Reinigung des Blutes
  • verbessert Sauerstoffzufuhr und Nährstoffversorgung
  • erhöht Energie und Leistungsfähigkeit
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • gleicht Säure-Base-Haushalt aus
  • reinigt Leber und Magen-Darm-Trakt
  • verbessert die Verdauung
  • wirkt als natürliches Antibiotikum ohne Nebenwirkung
  • stärkt das Immunsystem
  • verbessert die Wundheilung
  • reduziert unangenehme Körpergerüche
  • gute Proteinquelle fördert Muskelaufbau
  • verbessert Haut und Haar
  • gut für die Zahngesundheit

Weizengrassaft bei Beschwerden und Krankheiten

  • Allergien
  • Alzheimer
  • Anämie (Blutarmut, Eisenmangel)
  • Arteriosklerose
  • Arthritis und Arthrose
  • Bluthochdruck
  • Chronische Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Darmerkrankungen (Candida / Hefepilz, Dickdarmentzündung, Verdauungsstörungen)
  • Depressionen
  • Diabetes
  • Gelenkschmerzen
  • Gicht
  • Hautprobleme wie Akne, Schuppen, Ekzeme, Herpes, Cellulitis, Fußpilz, Sonnenbrand
  • Krebserkrankungen
  • Magenschleimhautentzündung (Gastritis)
  • Migräne
  • Rheuma
  • Scheidenentzündung
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Sodbrennen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite des Herstellers: www.weizengrassaft.bio


Kommentar schreiben


8 Kommentare

Heute kam mein Weizengrassaft an. Gut verpackt und isoliert war alles noch gefroren. Ich freu mich drauf. Danke für den Tipp!

Hallo,

wird ihr Saft in Österreich erzeugt.

Hallo Graf,
ja, der Saft wird in einer kleinen Manufaktur in Österreich erzeugt in kleinen Gebinden, damit zwischen der Ernte, dem Pressen und der Abfüllung nicht viel Zeit vergeht und die Nährstoffe so gut es geht erhalten bleiben. Liebe Grüße

Hallo, vielen Dank für deine Empfehlung. Ich habe mir den Weizengrassaft gekauft und nicht nur ich, sondern auch meine Kinder lieben ihn. Schmeckt viel milder als erwartet. Viele Grüße

Ich habe nun die 4 Wochen-Kur hinter und bin begeistert von dem Weizengrassaft. Lieferung ging schnell und die Qualität ist top. Fühle mich fit und energiegeladen. Ich habe mir immer alle 2 Tage zwei Flaschen in den Kühlschrank zum auftauen gelegt und dann jeweils morgens den Weizengrassaft getrunken. Meine nächste Weizengrassaft Kur kommt bestimmt.

Endlich habe ich eine Quelle gefunden, wo ich frischen Weizengrassaft kaufen kann. Ich habe Montag bestellt und paar Tage später war er da. Bin angenehm überrascht über den Geschmack. Hätte ich mir echt schlimmer vorgestellt. Selbst mein Mann findet den Weizengrassaft ganz gut. Das mit den selber anbauen war mir immer etwas aufwendig. Bin gespannt wie ich mich nach der 4 Wochen Kur fühle.

Viele Grüße
Johanna

Hallo,

ich habe am Sonntag eine Email an die Weizengrassafthersteller aus Österreich geschrieben, aber leider noch keine Antwort bekommen. Wenn die Nachfrage so groß ist, dass die Antwort einige Zeit in Anspruch nimmt, verstehe ich das ja (arbeite selbst im Kundenservice), möchte aber gerne wissen, ob ich noch mit einer Antwort rechnen kann oder ob Emails momentan gar nicht mehr bearbeitet werden.

Seit wann kann man denn schon keinen Saft mehr bestellen? Laut untenstehendem Kommentar muss es Anfang Juni ja noch möglich gewesen sein. Kann man schon abschätzen, wie lange die Umbaumaßnahmen noch dauern werden?

Meine Frage an die Hersteller war, was der Weizengrassaft + Versand nach Deutschland kostet. Das müsstest du mir aber auch beantworten können, oder?

Hallo Anna,
ich denke, dass deine Email leider unabsichtlich übersehen wurde. Ich hatte selber letzte Woche mit ihnen Kontakt und sie sind immer sehr nett und hilfsbereit.

Seit ca. 2 Monaten ist der Weizengrassaft nicht mehr lieferbar. Mir wurde aber mitgeteilt, dass es ab September wieder Weizengrassaft zu kaufen gibt. Der Preis für eine 4-Wochenkur lag bei ca. 78 € und für eine 10 Wochenkur bei ca. 168 €. Die Versandkosten weiß ich leider nicht. Ich werde aber auf jeden Fall berichten, wenn es wieder frischen Weizengrassaft gibt.

Liebe Grüße
Toni