Weizengras-Smoothies

6 gesunde Weizengras Smoothies

Wenn du deinen frisch gepressten Weizengrassaft nicht immer nur pur genießen willst, sondern auch mal Abwechslung suchst, dann werden dich die nun vorgestellten 6 Weizengras-Smoothies interessieren! Diese Smoothies sind voll mit Vitaminen und Vitalstoffen – sie geben dir Energie für den ganzen Tag. Da sich die Vitalstoffe schnell zersetzen, empfehle ich dir, die Smoothies direkt nach der Herstellung zu trinken.

Für die Zubereitung der Weizengras-Smoothies, solltest du einen Hochleistungsmixer verwenden, der mit den zähen Pflanzenfasern fertig wird. 

Als Mixer verwende ich den Bianco Forte*. Wenn du das Faserige nicht so magst, kannst du das Weizengras auch vorher mit einem Handentsafter* entsaften oder du greifst auf tiefgefrorenen Weizengrassaft zurück.

In vielen Weizengras-Smoothie-Rezepten kommt außerdem Crushed Ice vor. Das hat zwei Gründe. Zum einen bleibt der Smoothie dadurch schön erfrischend und zum anderen hilft das Eis zur Wahrung der Nährstoffe. Beim Mixen entsteht durch die hohe Umdrehungsgeschwindigkeit sehr viel Wärme, die ungünstig für die Vitamine und Enzyme sind. Um dem etwas entgegenzuwirken, verwende ich Crushed Ice. Mehr dazu findest du auf die-hausbar.de

1. Sunny-Morning Smoothie

 Zubereitungszeit: 6 Minuten

Fruchtiger Weizengras-Smoothie

Für einen guten Start in den Tag, ist dieser Weizengras-Smoothie genau das Richtige. Er schmeckt fruchtig-sauer und sehr angenehm.

Zutaten für 2 Personen:
2 Orangen
1 Banane
1 Limette
40g Weizengras ODER
20 ml Weizengrassaft
Glas voll Crushed Ice

Die Orangen, die Banane und die Limette schälen und ab damit in den Mixer. Die Kerne der Limette werden vom Mixer zerkleinert, sodass man sie nicht mehr spürt. Das Weizengras und das Eis oben drauf und 90 Sekunden mixen. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss beimengen.

2. Gemüse-Pur Smoothie

 Zubereitungszeit: 5 Minuten

Gemüse Smoothie mit Weizengras

Die Gemüsesorten waschen, in grobe Stücke teilen und für 60 Sekunden in den Mixer. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss zugeben.

Ideal für alle, die Gemüse lieben. Wenig Zucker, aber umso mehr Energie! Die Farbe kommt durch die Karotten zustande. Dieser Smoothie ist sehr dickflüssig und nur was für echte Gemüsefans.

Zutaten für 2 Personen:

2 Karotten
3 Stangen Staudensellerie
3-4 Stängel Petersilie
kleine Hand voll Babyspinat
60 g Weizengras ODER 
30 ml Weizengrassaft
200 ml Wasser
Glas voll Crushed Ice

3. Ananas-Weizengras Smoothie

 Zubereitungszeit: 6 Minuten

Ananas Weizengras Smoothie

Dieser Smoothie ist sehr leicht im Geschmack und sehr dünnflüssig. Eine reife und süße Ananas ist für den Geschmack dieses Smoothies entscheidend.

Zutaten für 2 Personen:

1/4 Ananas 
40 g Weizengras ODER
20 ml Weizengrassaft
3-4 Blätter
Minze
250 ml Wasser
Glas voll Crushed Ice

Die Ananas schälen und vierteln. Der Strunk muss nicht entfernt werden, der Mixer hat damit kein Problem. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss zugeben.

4. Gemüse-Light Smoothie

 Zubereitungszeit: 3 Minuten

Sehr süßer Smoothie mit Weizengras

Ein weiterer Smoothie für Gemüsefans. Dieser ist sehr dünnflüssig durch die Gurke und schmeckt sehr gemüselastig aber leicht. Den Staudensellerie schmeckt man gut raus. Wer es nicht ganz so sauer mag, nimmt etwas weniger Zitrone.

Zutaten für 2 Personen:

1/2 Gurke
2 Stangen Staudensellerie
Saft einer 1/2 Zitrone
60 g Weizengras ODER
30 ml Weizengrassaft
200 ml Wasser
Glas voll Crushed Ice

Die Gemüsesorten waschen und in grobe Stücke teilen. Weizengras und den Saft einer halben Zitrone zugeben und  für 60 Sekunden in den Mixer. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss zugeben.

5. Sweet-Dreams Smoothie

 Zubereitungszeit: 5 Minuten

Sellerie Weizengrassaft Smoothie

Dieser Weizengras Smoothie ist sehr süß und cremig. Die Bananen und die Datteln liefern viel Energie.

Zutaten für 2 Personen:

1,5 Bananen
eine kleine Hand voll Babyspinat
2 Datteln
eine Prise Zimt
40 g Weizengras ODER
20 ml Weizengrassaft
200 ml Wasser
Glas voll Crushed Ice

Bananen schälen, Datteln entkernen und Spinat waschen. Dann alle Zutaten in den Mixer und für 60-90 Sekunden mixen. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss zugeben.

6. Weizengras Piñacolada

 Zubereitungszeit: 7 Minuten

Weizengras Pinacolada

Die Ananas schälen und vierteln. Der Strunk muss nicht entfernt werden, der Mixer schafft das schon. Die restlichen Zutaten in den Mixer und 60-90 Sekunden mixen. Wenn man Weizengrassaft verwendet, diesen erst kurz vor Schluss zugeben.

Das beste zum Schluss. Mein absoluter Favorit unter den Weizengras Smoothies ist der Weizengras Pinacolada. Er schmeckt sehr leicht und man wird gedanklich an Sonne, Strand, Palmen und Meer versetzt.

Zutaten für 2 Personen:

1/2 Ananas
1/2 Banane
kleine Hand voll Babyspinat
2 Esslöffel
Chia Samen
40 g Weizengras ODER
20 ml Weizengrassaft
200 ml Kokosmilch (Alpro)
Glas voll Crushed Ice

3 Kommentare zu „Weizengras Smoothie“

  1. Deine Rezepte klingen super! Ich mische nur nicht wirklich gern Weizengras mit Obst, auch wenn es vielleicht besser schmeckt, wegen der Säure. Ich liebe meine Mischungen mit Karottensaft, Spirulina und weiteres… Ich lasse mich aber immer gern inspirieren und werde einiges von dir ausprobieren. (-; Danke und liebe Grüße!

    1. Hallo Bettina,
      ich bin sehr gerne auf deine Erfahrungen zu den Rezepten gespannt. Karottensaft und Weizengras? Das wird doch sicher auch eine sehr schöne braune Farbe 🙂 Lg Toni

  2. Ich muss zugeben, der Gemüse Pur Smoothie schmeckt echt so wie er aussieht… Aber der Pinacolada ist wirklich nicht schlecht, hätte ich nicht erwartet. Vielen Dank für die Auswahl.
    Liebe Grüße Elke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fragen & Anregungen?

Solltest du Fragen und/oder Anregungen haben, hinterlasse doch einfach einen Kommentar. Ich werde versuchen, so schnell wie möglich darauf zu antworten – vielleicht ist aber auch ein anderer Leser schneller und ihr könnt euch austauschen!

3 Kommentare zu „Weizengras Smoothie“

  1. Deine Rezepte klingen super! Ich mische nur nicht wirklich gern Weizengras mit Obst, auch wenn es vielleicht besser schmeckt, wegen der Säure. Ich liebe meine Mischungen mit Karottensaft, Spirulina und weiteres… Ich lasse mich aber immer gern inspirieren und werde einiges von dir ausprobieren. (-; Danke und liebe Grüße!

    1. Hallo Bettina,
      ich bin sehr gerne auf deine Erfahrungen zu den Rezepten gespannt. Karottensaft und Weizengras? Das wird doch sicher auch eine sehr schöne braune Farbe 🙂 Lg Toni

  2. Ich muss zugeben, der Gemüse Pur Smoothie schmeckt echt so wie er aussieht… Aber der Pinacolada ist wirklich nicht schlecht, hätte ich nicht erwartet. Vielen Dank für die Auswahl.
    Liebe Grüße Elke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll Up